Haben Sie Fragen zu meinen Leistungen ?
Dann rufen Sie mich gerne an :

+48 605-085-913

Was können wir tun, wenn wir die Adresse des Schuldners in Polen nicht kennen? Ermittlung des Aufenthaltsortes des Schuldners in Polen

Was können wir tun, wenn wir die Adresse des Schuldners in Polen nicht kennen? Ermittlung des Aufenthaltsortes des Schuldners in Polen.

Ein Gläubiger aus Deutschland will an den Schuldner in Polen eine Zahlungsaufforderung senden, weiβ aber nicht, an welche Anschrift? Der Schuldner hat ja seine Daten angegeben: den Vornamen und Namen, den Firmennamen oder die Bezeichnung, den Wohnsitz oder Firmensitz. Alle bisher gesandten Schreiben kehrten aber mit dem Vermerk „der Empfänger ist ausgezogen” bzw. „der Empfänger wohnt unter dieser Adresse nicht mehr” zurück. Das passiert, wenn der Schuldner inzwischen seinen Wohnsitz bzw. Firmensitz geändert oder das unter der zuletzt bekannten Adresse geführte Unternehmen stillgelegt hat.

Wie kann man in diesem Fall den Schuldner in Polen suchen, um die Forderungen wirksam geltend zu machen? Wo sind die Informationen über Personen und Unternehmen in Polen zu finden?

Wo sind Informationen über den Wohnsitz bzw. Firmensitz des Schuldners in Polen zu finden?

Es gibt verschiedene Verzeichnisse und Register, aus denen Sie die gewünschten Informationen einholen können. Es handelt sich dabei vor allem um das Zentrale Unternehmensregister (Centralna Ewidencja i Informacja o Działalności Gospodarczej), Landesgerichtsregister (Krajowy Rejestr Sądowy) und Einwohnerregister. Bei der Wahl des Registers, bei dem die betreffende Information beantragt werden soll, muss man sich danach richten, ob der Schuldner eine natürliche Person, eine juristische Person oder eine andere organisatorische Einheit (z.B. offene Handelsgesellschaft, Kommanditgesellschaft oder eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung) ist und ob er unternehmerische Tätigkeit führt oder nicht.

Wen können wir in Polen im Ladesgerichtsregister suchen?

Falls wir eine juristische Person (z.B. eine GmbH) oder die sog. organisatorische Einheit ohne Rechtsfähigkeit suchen, ist das Landesgerichtsregister das entsprechende Register, in dem wir Angaben zu unserem Schuldner finden können.

Wo kann man einen Schuldner, der eine natürliche Person ist, in Polen suchen?

Ist der Schuldner selbstständig – also ist er ein Unternehmer – wird die beste Informationsquelle das Zentrale Unternehmensregister sein.

Wie kann man Angaben zur polnischen Adresse des Schuldners aufgrund des Einwohnerregisters erhalten?

Vor allem sollte man bei der Gemeindebehörde einen Antrag auf entsprechendem Vordruck stellen. Im Antrag soll ein Rechtsinteresse zur Begründung der Ausstellung der Bescheinigung angegeben werden (z.B. Erfüllung der vom Gericht auferlegten Verpflichtung zur Ermittlung des Aufenthaltsortes des Beklagten). In solchem Fall sind das Aktenzeichen und das Gericht, vor dem das Verfahren anhängig ist, anzugeben. Rechtsinteresse kann man auch so begründen, dass wir die Bescheinigung zur Geltendmachung unserer Ansprüche vor dem Gericht brauchen.

Was soll man tun, wenn der Schuldner auch im Einwohnerregister der Gemeinde nicht eingetragen ist?

Wenn die vorherigen Versuche nicht gelungen sind oder wenn wir überhaupt nicht wissen, in welcher Gemeinde der Schuldner angemeldet werden kann, haben wir noch die Möglichkeit, die Information über das Allgemeine Elektronische Bevölkerungsregistersystem (PESEL – Register) zu beantragen. Im Register werden Daten von Personen, die ihren gewöhnlichen Wohnsitz in der Republik Polen haben, die hier für einen ständigen Aufenthalt bzw. für einen vorübergehenden Aufenthalt für mehr als 3 Monate angemeldet sind, sowie von Personen, die einen Personalausweis oder einen Reisepaβ beantragten und Personen, die nach besonderen Rechtsvorschriften die Meldenummer PESEL haben müssen,  gespeichert. Für den Erhalt der personenbezogenen Daten ist der Nachweis eines Rechtsinteresses im Erhalt solcher Daten erforderlich. Folgende Dokumente können das Rechtsinteresse ausreichend begründen: Ladung vor Gericht, Aufforderung seitens des Gerichtsvollziehers, Nachweise über Verbindlichkeiten der Person, deren Daten dem Antragsteller zugänglich gemacht werden sollen (z.B. Kopien der Verträge, der Zahlungsaufforderungen, Rechnungen, Gerichtsurteile usw.)

Die Adresse des Schuldners kann für den Erfolg des durchgeführten Verfahrens und für die Zeit der Rückzahlung von Schulden entscheidend sein. Daher lohnt es sich, fällige Forderungen möglichst schnell geltend zu machen, weil mit Verlauf der Zeit die Wahrscheinlichkeit steigt, dass Probleme bei der Ermittlung der aktuellen Anschrift des Schuldners auftauchen können, wenn er sich wegen immer höherer Schulden entscheiden wird, sich vor den Gläubigern zu verstecken.

Die Eintreibung von Forderungen in Polen ist eine notwendige Dienstleistung für mehrere ausländische Unternehmer, für groβe Firmen sowie für Banken. Wir laden Sie herzlich zum Kontakt mit unserer Rechtsanwaltskanzlei ein, wenn Sie ein individuelles Angebot im Bereich Vindikation und Lösung Ihrer Rechtprobleme in Polen erhalten möchten. 

Erforderliche Felder sind markiert *.

Ihre Information
Ihre Nachricht
Sicherheitscode

Copy Protected by Chetans WP-Copyprotect.