Informationen – Termine – Gebühren

Vorgerichtlicher Forderungseinzug
Auf der vorgerichtlichen Etappe nehmen wir folgende Maßnahmen auf:
– Überprüfung, Bestätigung und Verifizierung der Schuldnerangaben auf Grundlage eines aktuellen Auszugs aus dem Gewerberegister, der Daten aus dem Statistikhauptamt, dem Staatlichen Gerichtsregister (KRS) usw.,
– Aufforderung des Schuldners zur Zahlung,
– Erlangen einer schriftlichen Erklärung des Schuldners über die Anerkennung der Schuld.

Rechtsanwalt in Polen Monika Osińska-Majchrzak LL.M.

Rechtsanwalt in Polen Monika Osińska-Majchrzak LL.M.

Gerichtlicher Forderungseinzug – Zwangsvollstreckung
Auf der Etappe des gerichtlichen Forderungseinzugs nehmen wir Maßnahmen in folgendem Umfang auf:
– Ladung zum Vergleichsversuch,
– Erheben der Klage auf Zahlung,
– Erlangung des Zahlungsurteils, des Mahnbescheids,
– Erlangung der Vollstreckungsklausel auf dem Urteil/Mahnbescheid,
– Einleitung des Zwangsvollstreckungsverfahrens,
– Anfertigung einer Klageschrift zur Anfechtung eines Rechtsgeschäfts des Schuldners, das zum Nachteil des Gläubigers abgeschlossen wurde (paulianische Anfechtungsklage),
– Anträge an die Staatsanwaltschaft auf Einleitung eines Strafverfahrens und Vertretung des Gläubigers in diesem Verfahren,
– Anfertigung eines Antrags auf Verpflichtung des Schuldners zur Offenbarung seines Vermögens,
– Anfertigung eines Antrags an das zuständige Gericht auf Erteilung der Vollstreckungsklausel gegen den Ehegatten des Schuldners.



Comments are closed.